CranioSacrale Therapie (CST)

Craniosakrale Therapie
  1. Aktivierung von Selbstheilungskräften im Körper
  2. funktionelle Verbesserung des zentralen Nervensystems und des Hormonsystems 

Die CranioSacrale Therapie (CST) wurde von Dr. John E. Upledger entwickelt. Durch sanfte Techniken werden mithilfe eines 10-Schritte-Programms die natürlichen Heilmechanismen des Körpers aktiviert und ins Gleichgewicht gebracht.

Das Ziel dieser Methode ist es, dafür zu sorgen, dass der Liquor (eine Flüssigkeit im Gehirn und Rückenmark) frei und ungehindert fließen kann. Durch diesen Effekt kommt es zu einer funktionellen Verbesserung des zentralen Nervensystems (ZNS) und des Hormonsystems. Diese ganzheitliche Behandlungsmethode kann beispielsweise bei Migräne, Schwindel oder auch Reizdarmsyndrom unterstützend eingesetzt werden.